Salat & einfache Vorspeisen

Kennt ihr diesen Heißhunger auf etwas deftiges, auf etwas herzhaftes? Ja sicher kennt ihr den! Den hatte ich nämlich neulich auch und ich hatte so Lust auf Ziegenkäse im Speckmantel. Als sie fertig waren, hatte ich sie noch in Blätterteig gewickelt und gebacken. Den hatte ich noch übrig und da dachte ich mir, ich probier das jetzt mal aus. Es ist wirklich ganz einfach und schnell zu machen. Ich zeig euch, wie es geht und was zu tun ist.

Ihr benötigt:

  • Ziegenkäse
  • Speck in Scheiben
  • Öl
  • Honig
  • Blätterteig (optional)
  • Eigelb (optional)
  • Sesam (optional)

Ziegenkäse im Speckmantel: Nach zwei mal Blinzeln ist es fertig

Ok vielleicht doch nicht so schnell, aber es geht schon fix und es schmeckt einfach nur gut. Als Erstes nehmt ihr euch den Ziegenkäse und schneidet ihn in gleich große Stücke. Je nach dem wie groß ihr die Stücke lasst, legt ihr euch 2 Scheiben Speck zurecht. Sie sollten dabei etwas versetzt sein, damit ihr mehr Fläche zum umwickeln bekommt. Ich hatte jetzt relativ kleine Scheiben, so dass ich mir damit etwas geholfen habe. Müsst ihr austesten. Wichtig ist, dass der Speck sich wirklich um den Käse umhüllt. Und nun etwas Öl in eine beschichtete Pfanne geben und euren Ziegenkäse im Speckmantel darin anbraten. Ihr könnt noch einen Schuss Honig drüber geben. Ihr müsst nur darauf achten, dass er euch nicht verbrennt. Wenn ihr keinen Blätterteig da habt, dann könnt ihr jetzt aufhören. Sie sind fertig.  Ihr könnt sie gerne noch etwas auskühlen lassen bis sie lauwarm sind. Brandblasen auf der Zunge sind nicht gerade der Hit.

Ziegenkäse im Speckmantel

 

Ziegenkäse im Speckmantel umhüllt von Blätterteig

Wie eingangs erwähnt, hatte ich noch ein paar Blätterteig-Platten im Gefrierfach rumfliegen, die ich dann kurzer Hand hier mit verarbeitet habe. Den Ziegenkäse im Speckmantel habe ich etwas auskühlen lassen und dann den Blätterteig zurecht geschnitten. Quadratische Platten sind hier völlig ausreichend. Drapiert nun euren Ziegenkäse mittig auf den Blätterteig und verschließt ihn zu einer kleinen Tasche. Die glatte Seite des Blätterteigs kommt nach oben. Nehmt euch nun das Eigelb und bepinselt den Blätterteig damit und streuselt den Sesam darüber. Im Ofen backt ihr euren Ziegenkäse im Speckmantel nun ca. 15 min bei 200 Grad.

 

Ziegenkäse-im-Blätterteig-min

Wenn Sie fertig sind, dann lasst sie kurz auskühlen und ihr könnt sie servieren. Probiert es aus! Es ist wirklich ganz einfach und schmeckt super. Salzen ist hier eigentlich nicht nötig, da der gepökelte Speck schon salzig genug ist.

Wenn es euch gefällt, dann freue ich mich auf eure Kommentare und likes!

 

[fts_instagram instagram_id=2957759730 type=user]
Rating: 5.0/5. From 2 votes.
Please wait...