Salat & einfache Vorspeisen

Ihr erwartet eure Freunde und wollt ihnen mal was Gutes tun. Serviert eine Lachsrolle mit Spinat! Sie geht schnell, ist einfach und liegt leicht im Magen!

Eine Lachsrolle mit Spinat geht ganz fix

Fangen wir an! Was bauchen wir dazu?

  • Rahmspinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • Brühe
  • Lachs
  • Frischkäse
  • Geraspelter Käse (Gouda)
  • frischer Schnittlauch
  • Eier
  • Ruccola

Gebt den Spinat in einen Topf und bereitet ihn wie auf der Packung beschrieben zu. Ich gebe noch etwas Gemüsebrühe hinzu, so dass er etwas würziger wird. Nehmt nun die Knoblauchzehe, halbiert sie und jagt sie durch eine Knoblauchpresse in den Spinat rein. Alles gut durchköcheln und anschließend etwas erkalten lassen.

Verquirlt die Eier und gebt sie zu dem Spinat hinzu. Auf 100 Gramm Spinat verwende ich ca. 1 bis 1 1/2 Eier. Der Spinat darf nicht heiß sein, da sonst das Eiweiß sofort stockt und der „Teig“ damit hin wäre. Das Eiweiß soll zwar stocken, aber erst später 🙂

Verrührt nun die Eier mit dem Spinat und verteilt die Masse gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Achtet darauf, dass ihr den Teig nicht zu dünn aber auch nicht zu dick aufträgt. Verteilt zu dem nun den geraspelten Gouda ebenfalls gleichmäßig auf den Spinat und backt das Ganze bei ca 200 ungefähr 15 bis 20 Minuten. Das Ergebnis sollte dann wie auf dem Bild ausschauen. Tipp: Presst den Spinat am Besten nochmal über der Spüle aus, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

IMG_1567

Der Boden für die Lachsrolle mit Spinat

So jetzt wird die Lachsrolle mit Spinat zu einer Lachsrolle

Lasst den gebackenen Spinatboden wieder etwas auskühlen. Anschließend bestreicht ihr ihn mit dem Frischkäse. Hier könnt ihr jede Geschmacksrichtung verwenden, die euch vorschwebt. Ich habe es klassisch mit Kräuterfrischkäse gemacht. Tragt nur nicht zu dick auf! 🙂

Auf den Frischkäse verteilt ihr nun die dünnen Lachsscheiben gleichmäßig über die Fläche. Schnibbelt den Schnittlauch nun in kleine Stückchen und verteilt ihn ebenfalls ganz geschmeidig über eure fast Lachsrolle.

Schnittlauch frü die Lachsrolle mit Spinat

Mit frischen Schnittlauch wird die Lachsrolle mit Spinat zum echten Geschmackserlebnis

Zum Schluss verteilt ihr natürlich wieder gleichmäßig den Ruccola über die Fläche. Damit aus der Lachsrolle eine Rolle wird, müssen wir natürlich jetzt rollen.

Dieser Part ist etwas tricky, aber wenn man behutsam vorgeht, dann passt das. Die Lachsrolle muss in Frischhaltefolie eingewickelt werden. Am besten ist es, wenn ihr euch die Frischhaltefolie bündig an das Backpapier anlegt und die Lachsrolle dann einfach auf die Frischhaltefolie rollt.

Die Lachsrolle mit Spinat ist fast fertig

Wenn ihr die Lachsrolle in die Frischhaltefolie eingerollt habt, könnt ihr sie eigentlich fast essen. Ihr solltet eure Lachsrolle allerdings für ein paar Stunden in den Kühlschrank legen. Am besten über Nacht. Der Teig festigt sich dadurch noch mal und die Zutaten können noch mal durchziehen.

Schreibt mir ein Kommentar und berichtet, wie es euch geschmeckt hat. Gerne dürft ihr auch das Rezept auf Facebook teilen.

Lachsrolle mit Spinat

Fertig ist die Lachsrolle mit Spinat


 

No votes yet.
Please wait...