Lammlachs mit Salat

Heute ist mein Workout freier Tag! Leider habe ich es heute nicht geschafft richtig zu frühstücken. Da hab ich mir einfach mit ein paar Knäckenbrote mit Käse in den Mittag geholfen. Normalerweise bereite ich mir immer einen Abend vorher mein Joghurt vor, den ich mir fürs Müsli mache. Das hat leider gestern nicht geklappt.

Aus diesem Grund habe ich mir dafür heute Abend was ganz besonderes gemacht. Ein lecker mariniertes Stück Lammlachs mit Salat und selbst gemachten Joghurt-Dressing. Lammlachs ist für mich immer ein Highlight, da es sehr mager ist aber leider auch relativ teuer. Bei uns im Rewe kosten 100 Gramm ca. 3,80. Esse ich nicht jeden Tag, aber heute habe ich es mir gegönnt.

Für das Gericht braucht ihr wirklich nicht viel:

  • 250 Gramm Lammlachs
  • Salat eurer Wahl
  • eine Knoblauchzehe
  • ein Zweig Rosmarin
  • Olivenöl
  • Joghurt
  • Schnittlauch frisch
  • Minze
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauchpulver
  • Oliven
  • Joghurt
  • Saft einer halben Limette
  • ein Teelöffel Honig

 

Lammlachs richtig braten

Nehmt euch eine Pfanne und gebt das Olivenöl hinein. Schaltet parallel euren Backofen ein und heizt ihn auf ca. 150 Grad. Erhitzt und bratet das Lammlachs von beiden Seiten ca. jeweils 2 Minuten scharf an. Gebt den Zweig Rosmarin dazu und die halbierte Knoblauchzehe. Einfach mit braten. Wenn das Fleisch fertig ist (achtet darauf, dass es nicht zu lang gebraten wird, damit es saftig bleibt), dann nehmt es heraus und wickelt es in Alu-Folie ein. Vergisst das Rosmarin und den Knoblauch nicht. Einfach mit einwickeln! Legt nun das Päckchen für ein paar Minuten in den Backofen und lasst den Lammlachs noch mal durchziehen.

Für den Salat zum Lammlachs bereiten wir nun das Dressing vor

Das Dressing ist wirklich lecker und sehr einfach. Nehmt euch eine kleine Schüssel und gebt euren Joghurt hinein. Salzt und pfeffert ihn und gebt etwas Knoblauchpulver dazu. Schneidet den Schnittlauch und die Minze fein und gebt beides ebenfalls dazu. Honig, Limettensaft rein und alles gut umrühren. READY. Ihr könnt natürlich auch frischen Knoblauch reinpressen.

Richtet nun alles schön auf einen Teller an. Den Lammlachs in kleine Häppchen schneiden und über den Salat gebt ihr nun das Dressing und verteilt eure Oliven darüber.

Es schmeckt super lecker und ist zum Abnehmen gut geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.