Gemüse-Wok mit Mie-Nudeln

()

Dieser Gemüse-Wok schmeckt wie beim Asiaten

Wir lieben asiatisch und haben den Wok für uns entdeckt. Wenn wir beim Asiaten bestellen, dann gibt es für mich immer die gebratenen Nudeln. Nur dieses mal, wollten wir es selbst einmal ausprobieren. Vor einiger Zeit haben wir uns einen echten asiatischen Wok gekauft. Die sind gar nicht mal so teuer und sind in jedem gut sortierten China-Lebensmittel laden für wenig Geld zu haben. So wird das Kochen authentisch und macht richtig Spaß.

Für dieses Gericht braucht es nicht mal viele Zutaten. Und obwohl es eher minimalistisch ist, schmeckt es nicht nur richtig gut, sondern ist auch dank des leckeren Gemüse mega gesund. 

Was du für den Gemüse-Wok brauchst

Damit du alles beisammen hast, besorg dir folgende Zutaten:

  • Chop-Suey
  • eine rote Paprika
  • eine Gemüsezwiebel
  • gefrorene Erbsen
  • Mie-Nudeln
  • Sojasoße
  • Austernsoße
  • Sonneblumen-Öl

Der Gemüse-Wok braucht keine 10 Minuten

Zu erst heizt du den Wok auf und gibst einen guten Schuss Öl in die Pfanne. Sobald das Öl anfängt leichten Rauch zu entwickeln gibst du das Gemüse komplett in die Pfanne. (Schnibbeln vorher nicht vergessen 🙂

Brate alles gut an und schwenk regelmäßig durch. Man muss beim Wok wirklich dabei sein, sonst brennt es an. Nimm nun einen Teil Sojasoße und einen halben Teil Austernsoße und vermenge sie in einem Behälter. Ich habe ca. 80 ml Sojasoße und 40 ml Austernsoße genutzt. Lösche damit das Gemüse ab, wenn es fertig durchgebraten ist. Lass es nun ein wenig weiter garen. In der Zwischenzeit setzt du Wasser auf und garst darin die Mie-Nudeln. Die gehen wirklich schnell, da sie nur eine sehr kurze Ziehzeit haben. Wenn sie fertig sind, dann gieß sie über ein Küchensieb ab und Spühl sie mit Wasser ab. Ich habe festgestellt, dass sie so weniger anbrennen. Wenn noch etwas Soße fehlt, dann gib noch was hinterher. 

Das wars! Es geht wirklich super schnell. Das Gericht ist ratz fatz fertig. Es eignet sich daher absolut fürs Homeoffice, wenn man mal schnell was zwischen den Terminen kochen möchte. Ich kann es nur empfehlen.

Natürlich kannst du auch eine normale Pfanne dafür nehmen.

Mach den Gemüse-Wok zu einem echten Abnehmrezept

Wenn du noch ein paar Kalorien einsparen möchtest, dann verzichte doch einfach auf die Nudeln und nimm mehr Gemüse. Dann kannst du dieses Gericht auch locker abends noch essen. Somit hat es definitiv einen Platz in der Kategorie Abnehmrezepte verdient!

Würde mich über deinen Kommentar sehr freuen!

Wie gefällt dir dieses Rezept?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Wie gefällt dir dieses Rezept?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar