Suppen & Eintöpfe

Broccoli-Creme-Suppe ist mein absoluter Favorit. Sie gehört definitv zu meinen Lieblingssuppen, weil sie einfach so leicht ist und hervorragend mit geröstetem Brot schmeckt. Es war wieder soweit. Beim letzten Einkauf sprang mir frischer Broccoli ins Auge und da kam mir die Idee, dass ich eigentlich mal wieder Broccoli-Creme-Suppe basteln könnte. Ich verspreche euch, ihr werdet sie lieben und sie ist wirklich sehr einfach. Sie eignet sich als einfache Vorspeise oder eben als Hauptgang. Los gehts!

Ihr braucht:

  • 2 Broccoli
  • Bio Gemüsebrühe
  • 2 handvoll kartoffeln
  • Milch
  • Mehl
  • Butter
  • Petersillie glatt
  • Sonnenblumenkerne

Für die Broccoli-Creme-Suppe müssen wir den Broccoli natürlich kochen

Schnappt euch den frischen Broccoli und trennt die Röschen ab und schnippelt den Broccoli klein. Wenn ihr die Röschen abgetrennt habt, dann gebt sie einen Top. Füllt Wasser hinein und gebt einen Teelöffel Gemüsebrühe hinzu. Die Stile bitte nicht wegwerfen. Die kochen wir mit, so dass die zusätzlich noch was Geschmack abgeben können. Halbiert die Stile jeweils einmal länglich durch und entfernt die Blätter. Gebt die Stil-Hälften einfach mit in das Wasser hinzu. Kartoffeln schälen und ebenfalls mit etwas Salz fertig kochen.

Wenn der Broccoli fertig ist, dann gießt das Kochwasser ab. Bitte nicht wegschütten. Am Besten geht es mit einem Nudelsieb, welches ihr auf einen Topf stellt. Das Wasser brauchen wir noch!

Putzt den Topf, in dem der Broccoli gekocht wurde mit einem Küchenkrepp grob sauber. Gebt etwas Butter hinein und stellt eine Mehlschwitze her. Ihr müsst hier ständig rühren und passt auf, dass das Mehl nicht verbrennt. Wenn es eine feste Masse geworden ist, gießt ihr unter ständigem Rühren Milch nach und nach hinzu. Wenn ihr eine cremige Konsistenz erreicht habt, kommen die restlichen Zutaten hinzu. Also Kochwasser vom Broccoli hinein und natürlich den Broccoli selbst und die Kartoffeln. Die halbierten Stile bitte nicht. Die können nun weg.

Jetzt pürieren wir die Broccoli-Creme-Suppe

Köchelt eure Broccoli-Creme-Suppe nun weiter und püriert alles mit einem Pürierstab durch, bis alle Stückchen zerkleinert sind. Schmeckt noch mal alles mit Salz und Pfeffer ab. Und hey, ihr seid fertig! Zum Garnieren nehmt ihr am Besten frische Petersilie und verteilt ein paar Sonnenblumenkerne drum herum.

broccoli-creme-suppe

 

Wenn es euch gefällt, dann lasst mir gerne eine Like oder Kommentar da!

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...