Tomaten & Mozzarella – Easy n tasty stuff

()

Es kennt jeder, es schmeckt fantastisch und das Auge hat was zum Schauen. Heute gab es bei uns Tomaten mit Mozzarella aufgepimpt zu einen kleinen Salatteller. Es geht recht fix, hat wenig Kalorien und ist ein super Snack für Abends. Fangen wir an:

Tomaten&Morzarella
Zutaten für Tomaten & Mozzarella

Tomaten mit Mozzarella gehen immer

Ihr braucht:

  • Mozzarella
  • 2 Tomaten
  • frischen Basilikum
  • Ruccola
  • Sonnenblumenkerne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Balsamico-Cremé

Zuerst nehmt ihr die Tomaten und schneidet sie in dünne Scheiben. Den Strunk könnt ihr entsorgen. Den Mozzarella abtropfen lassen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Nun schichtet ihr beides aufeinander. Also erst eine Scheibe Tomaten und obendrauf kommt die Scheibe Mozzarella. Würzt mit Pfeffer und Salz aus der Mühle.

Wascht nun den Ruccola und verteilt ihn über die Tomaten je nach belieben. Wenn ihr mögt, könnt ihr die Sonnenblumenkerne auch in der Pfanne anrösten. Einfach reingeben ohne Butter oder Fett. Wenn sie die gewünschte Bräune haben, dann streuselt sie einfach über den Salat. Zum Verfeinern eurer Salatkreation könnt ihr leckere Balsamicocreme nutzen. Und nun haut rein. Dazu schmeckt auch hervorragend geröstetes Knoblauchbrot. Wie es geht, findet ihr bei der Bruschetta

 

Tomaten&Morzarelle sowie Ruccola
Ruccola auf Tomaten & Mozzarella

Wenn es geschmeckt hat, dann lasst gerne ein Kommentar da oder liked die Seite.


 

Wie gefällt dir dieses Rezept?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Wie gefällt dir dieses Rezept?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar