Salat & einfache Vorspeisen

So Food-Noobs, jetzt gibts was für den heißen Hunger. Wir hatten die Zutaten noch im Hause und haben daraus was leckeres gebastelt. Es geht sehr schnell, ist wenig Arbeit und schmeckt bombastisch. Lets go!

Ein leckerer Snack für den heißen Hunger

Ihr braucht:

  • 3-4 Tomaten
  • Ciabatta
  • Oregano
  • Bassilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Morzarella / geriebener käse

Zuerst gehts an die Tomaten und die Butter

Das Erste was ihr macht ist: Tomaten waschen und entstrunken. Schnibbelt die Tomaten in kleine Würfel und gebt sie in eine kleine Schüssel. Salzt und pfeffert sie und gebt ein paar italienische Kräuter hinzu und schon seid ihr damit fertig. Die Vorbereitung läuft im Prinzip ähnlich, als wenn ihr eine Bruschetta machen würdet. Gebt die Butter in einen kleinen Topf und bringt sie zum schmelzen. Sie darf aber nicht brutzeln, da sie sonst verbrennen kann.

Ciabatta rösten

Wenn ihr die Butter zerlassen habt, dann pinselt die aufgeschnittene Fläche des Ciabattas mit der Butter ein. Rieselt etwas Salz, Pfeffer und je nach Bedarf etwas Knoblauchpulver drüber. Ihr könnt auch in die zerlassene Butter eine halbe Zehe Knoblauch reinpressen. Es gehts nichts über frische Zutaten. Dann ab in den Ofen bei 200 Grad anrösten. Wenn die Oberfläche langsam gold-braun wird, könnt ihr es wieder rausnehmen.

Butter-auf-Ciabatta

Das Ciabatta belegen und fertig backen

Als nächstes kommen die weiteren Zutaten dran. Verteilt nun auf dem vorgerösteten Ciabatta die Tomaten und streuselt den Käse sowie den Morzarella drüber. Den Morzarella habe ich in kleine Würfel geschnitten, damit man ihn punktueller verteilen kann. Soll ja nicht zu käselastig werden 🙂

Wenn alles fertig belegt ist, dann geht es wieder ab in den Ofen. Backt euren Snack bis der Käse gold-braun ist. Wer es knuspriger mag, der backt es eben was länger. Ihr könnt das Ergebnis noch mit frischen Basillikum-Blättern garnieren oder wie hier noch zusätzlich Balsamico-Creme hinzugeben.

Enjoy & taste it

Ciabatta mit Tomaten-Käse überbacken

Mögliche Variation

Ihr könnt statt das Baguette aufzuschneiden auch aushöhlen. Gebt dann ein paar kleine Butterflocken rein, würzen und abwechselnd Tomaten und Käsemischung in das Brot und drückt es etwas hinein. Verschließt es dann anschließend mit dem ausgehöhlten Brot und dann schiebt ihr es wieder in den Backofen. Lässt sich dann wie ein Brötchen auf der Hand snacken.

 

Ciabatta mit Tomaten-Käse füllung

Lasst gerne einen Kommentar da, wenn es euch geschmeckt hat!


 

Rating: 5.0/5. From 2 votes.
Please wait...