Salat & einfache Vorspeisen

Ihr sucht nach einem Rezept für einen mega leckeren Thunfischaufstrich? Here we go. Ich hatte immer schon vor, so einen Aufstrich herzustellen. Es ist so einfach und unheimlich lecker, seine eigenen Thunfischaufstrich zu zaubern. Das Beste an der Geschichte ist, dass sie nicht teuer ist und ihr nur wirklich ganz wenige Zutaten dafür braucht. Im Prinzip braucht ihr nur drei Zutaten für dieses geniale Geschmackserlebnis. Den Thunfischaufstrich könnt ihr beliebig einsetzen und sie wird so viele Snacks von euch veredeln. Grenzen gibt es da nicht. Wir hatten Abends noch Heißhunger auf einen kleinen Snack, so dass ich den Thunfischaufstrich im Hand um drehen gemacht habe. Also legen wir los:

Ihr braucht:

  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • Schnittlauch
  • Frischkäse
  • 1 / 2 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Milch
  • Zitronensaft

Dieser Thunfischaufstrich ist einfach nur lecker

Also ich verspreche euch, es geht wirklich schnell. Zunächst schnappt ihr euch den Frischkäse und gebt ihn in eine Schüssel rein. Ich habe den günstigen von „Ja“ genommen und ist beim REWE erhältlich. Ich habe zu dem Käse noch einen Schuss Milch beigemengt, damit die Konsistenz etwas weicher wird. Lasst nun den Saft eures Thunfisches abtropfen und schnibbelt bzw. hackt ihn schön klein. Man könnte das Ganze auch in einer Küchenmaschine klein häckseln, aber mit einem Messer geht das auch ganz gut. Wenn er nun zerkleinert ist, gebt ihn zu eurem Frischkäse hinzu und rührt den Thunfischaufstrich einmal durch.

Nun kommen die übrigen Zutaten hinzu. Presst den Knoblauch  und gebt ihn ebenfalls mit hinein. Den Schnittlauch zerhackt ihr in kleine Stückchen und er sollte dann auch direkt ohne Umwege in euren Thunfischaufstrich finden. Anschließend schmeckt ihr alles mit Salz, Pfeffer und Zitrone ab und schon seid ihr fertig.

Als Dipp, Brotaufstrich oder pur

Wie schon gesagt. Der thunfischaufstrich passt wirklich zu vielen tollen Snacks. Wir haben sie für ein Sandwich gebastelt, welches wir dann noch mit Schinken, Käse und Salat belegt haben. Ihr könnt sie aber auch für selbstgemachte Wraps nehmen, was sicherlich mega schmecken wird. Lasst eure Fantasie freien lauf! Jetzt wo ich so darüber nachdenke, hätte man vielleicht noch ein paar Chilli-Flocken mit hinzu geben können. Werde ich beim nächsten Mal ausprobieren. Der Thunfischaufstrich hat leider nicht lange überlebt 🙂

Wenn es euch geschmeckt hat, dann lasst mir gerne ein Kommentar da und teilt dieses Rezept mit euren Freunden.

thunfisch-creme-2


 

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...