Nudeln & Pasta

Ihr Lieben, kennt ihr diesen Moment, in dem ihr plötzlich Heisshunger auf etwas ganz bestimmtes habt? Mich überkam es neulich und ich musste mir einen Tortellini-Auflauf machen. Ich bin dafür extra los gefahren um mir die Zutaten zu besorgen. Jetzt habt ihr natürlich die Qual der Wahl. Ich habe das klassische Rezept mit Schinken etwas abgewandelt und noch leckerem Blattspinat mit hin zu getan und es hat einfach nur fantastisch geschmeckt. Ich kann es euch nur empfehlen, dieses Rezept einmal auszuprobieren. Also fangen wir an:

Ihr braucht:

  • 1 Packung Tortellinis
  • 1/2 Packung Blattspinat
  • 1 Flasche Rama Creme fine zum kochen
  • 1 kleine Packung Speckwürfel
  • Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gouda gerieben
  • Mozzarella gerieben

Schritt 1: Die Zutaten für den Tortellini-Auflauf vorbereiten

Die Tortellinis gebt ihr in einen Topf mit Salzwasser und kocht sie nach Packungsbeilage. Ich mag sie lieber wenn Sie noch etwas biss haben, daher koche ich sie etwas kürzer. Sie werden für den Tortellini-Auflauf ja noch mal gebacken, wo sie noch mal nachgaren können. Daher berücksichtigt diese Zeit. Für den Spinat schnappt ihr euch einen kleinen Topf und gebt ein wenig Wasser dazu. Würzt das Wasser etwas mit Gemüsebrühe. Natürlich wie immer die BIO-Version von Maggi, da sie kein Glutamat enthält. Dünstet nun den Spinat darin und wenn er fertig ist, kippt ihr die überschüssige Flüssigkeit einfach weg.

Schritt 2: Für den Tortellini-Auflauf brauchen wir eine leckere Soße

Nun machen wir uns an die Soße ran. Dazu brauchen wir eine beschichtete Pfanne. Bratet euren Speck darin kurz an, bis er rosa wird. Nicht zu kross! Butter oder Öl braucht ihr nicht. Wenn der Speck die gewünschte Farbe angenommen hat, dann löscht ihr alles mit der Rama ab. Nehmt euch nun den vorbereiteten Spinat und gebt ihn ebenfalls in die Soße dazu. Nach ein paar weiteren Minuten könnt ihr nun eure Tortellinis mit hinzugeben und noch mal alles gut durchschwenken. Würzt alles mit Salz und Pfeffer und ihr seid hier fertig. Achtet mit dem Salz etwas, da der Speck schon relativ salzig ist.

Schritt 3: Jetzt backen wir unseren Tortellini-Auflauf

Wir haben es fast geschafft. Wenn ihr die Soße fertig habt, dann nehmt euch eine Feuerfeste Auflaufform und verteilt nun die Tortellinis mit der Soße gleichmäßig darin. Schichtet alles bis kurz vor dem Rand auf und verteilt nun die Mozzarella-Gouda Mischung gleichmäßig über den Tortellini-Aufllauf. Bei ca. 200 Grad backt ihr nun euren Auflauf aus.

Und jetzt genießt euren Tortellini-Auflauf und sagt mir gerne eure Meinung dazu!

tortellini-auflauf

So sieht der fertige Tortellini-Auflauf aus

 

Rating: 5.0/5. From 2 votes.
Please wait...