Fingerfood

Mir passiert es ganz oft. Ich fahre nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause und plötzlich kriege ich dann diesen Heißhunger auf bestimmte Sachen. Aus diesem Grund ist dieses Rezept entstanden. Ich hatte richtig Lust auf Pizzaschnecken, aber mit einer etwas anderen Füllung als mit klassischer Tomate-Soße. Jetzt habe ich mir nur gedacht, dass es echt schnell gehen muss, da ich noch was vor  und ich keine Zeit hatte, noch einen richtigen Pizzateig selber machen. Gott immer dieser Stress. Daher habe ich mich ausnahmsweise dazu entschlossen Pizzaschnecken mit Fertigteig zu machen. (Selbst gemacht schmeckt aber immer noch besser). Es geht so schnell, dass es sich fast gar nicht lohnt dafür eine eigene Seite zu machen, oder gerade deswegen? Dennoch möchte ich euch bitten euch wenigstens mal anzuschauen, wie ihr einen leckeren Pizzateig selber machen könnt. Das ist nicht schwer und schmeckt besser! Aber fahren wir erstmal fort.

Ihr braucht:

  • 1x Pizzateig
  • 1 Packung Frischkäse (der von „Ja“ tuts völlig)
  • 1 Packung geriebener Mozzarella
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauchpulver
  • Chilli-Flocken
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 Bund Schnittlauch

 

Für die Pizzaschnecken mit Fertigteig braucht ihr keine 15 Minuten!

Da wir den Teig ja nicht selber mixen, kneten und gehen lassen müssen, sparen wir einen Haufen Zeit. Ok, selbst gemachter Pizzateig ist und bleibt die beste Alternative. Aber wie gesagt. Manchmal hat man einfach keine Zeit. Daher mogeln wir einfach. Zuerst brauchen wir die Füllung. Besorgt euch eine kleine Schüssel und gebt einfach alle Zutaten hinein. Das heißt den Frischkäse, den Thunfisch (gut abtropfen lassen), Gewürze und verrührt alles gut miteinander. Zum Schluss einfach den Mozzarella und den Schnittlauch hinzu geben und noch mal alles gut verrühren.

Breitet den Teig auf eine glatte Fläche aus und verteilt eure Paste darauf wie auf dem Bild zu sehen ist. Im Anschluss könnt ihr langsam den Teig zusammenrollen. Achtet nur darauf, dass ihr die Paste nicht bis an den Rand verteilt, sondern lasst 1-2 cm Rand. Rollt wie gezeigt nun die Rolle ein und schneidet daraus ca 2-3 cm breite Pizzaschnecken. Belegt euer Backblech mit Backpapier und dampft euren Backofen hoch. Nun backen wir die Pizzaschnecken bei 180 Grad ca. 10 – 15 Minuten. Ready Freddie!

Lasst es euch schmecken!

Ihr könnt eure Pizzaschnecken natürlich auch klassisch mit Tomatensoße machen. Sie schmecken so natürlich auch hervorragend und ich kann es euch nur empfehlen, die mal auszuprobieren.

 

[supsystic-slider id=1 position=“center“]
Rating: 5.0/5. From 2 votes.
Please wait...