Kichererbsen Snack: Die leckere Alternative zu Chips

()

Heute gab es geröstete Kichererbsen!

So langsam kommt unser kleiner Mann in ein Alter, wo wir als Familie gemütlich Zeit auf dem Sofa verbringen und gemeinsam Disney-Filme schauen. In solchen Momenten darf es natürlich nicht an Knabbereien fehlen. 

Grundsätzlich darf unser Sprößling hier und da mal was naschen, aber gerade Abends haben wir dann ein Problem mit dem Einschlafen 😀 Durch den ganzen Zucker, kriegt er meistens noch mal einen richtigen Energie-Kick, den er natürlich nicht vor dem Schlafengehen braucht. Also haben wir uns eine gute und leckere Alternative gemacht. Abgesehen davon hilft es beim Abnehmen ungemein, abends auf Kohlenhydrate zu verzichten.

Dieses Rezept ist wirklich super einfach und wir lieben es einfach. Wenn du es nachmachen möchtest, dann brauchst du dafür folgende Zutaten:

  • 2 Gläser Kichererbsen
  • Paprika (edelsüß)
  • Curry
  • Salz
  • Sonnenblumen-Öl

Zuerst schüttest du die beiden Gläser über ein Küchensieb aus und hälst die Kichererbsen unter fließendes Wasser. Ist bei uns irgendwie eine Gewohnheit, dass wir sie waschen. Trockne nun alles mit einem Küchenkrepp kurz ab und gebe die Erbsen in eine Schüssel.

Nun gibst du alle Zutaten zu den Kichererbsen. Wir verwenden wirklich nur einen kleinen Schuss Öl und von den Gewürzen jeweils einen gehäuften Teelöffel. Vermenge nun alles gut und verteile die Kichererbsen auf ein Backblech (Backpapier nicht vergessen).

Im 180 Grad heißen Ofen backst bzw. röstest du nun die Kichererbsen gut 25 bis 30 Minuten lang bis sie schön knusprig werden. Vergiss nicht, sie gut abkühlen zu lassen!

Ein Kichererbsen-Snack nicht nur für den Filmeabend.

Kichererbsen sind richtig gesund. Sie bringen ordentlich Ballaststoffe mit und fördern und fordern die Verdauung. Aus diesem Grund gehören sie für uns regelmäßig auf den Speiseplan und machen lange satt!

()

Wie gefällt dir dieses Rezept?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Wie gefällt dir dieses Rezept?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Wie gefällt dir dieses Rezept?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar