Diese Blumenkohl-Wings sind sowas von Low-Carb und lecker!

()

Ihr habt das mit Sicherheit schon mal gegessen oder gesehen. Leckere Chicken Wings in einer leckeren Panade, die danach in Öl ausgebacken werden. Wir haben uns als kleines schnelles Abendessen hier etwas anderes ausgedacht. Und zwar haben wir das ganze mal mit Blumenkohl gemacht. Diese Blumenkohl Wings sind echt gut gelungen. 

So einfach sind diese Blumenkohl-Wings

Normalerweise wird für die Panade in denen der Blumenkohl ausgebacken wird mit Weizenmehl hergestellt. Wir haben das aber durch Kichererbsenmehl ersetzt, so dass wir dadurch noch mal reichlich Kohlenhydrate einsparen konnten. Statt des Wassers für den Teig, haben wir Mandelmilch genommen. Es lohnt sich wirklich, diese Blumenkohl-Wings mal auszuprobieren.

Blumenkohl-Wings Zutatenliste

  • 1 Blumenkohl
  • 200 Gramm Kichererpsenmehl
  • 100 ml Mandelmilch
  • Salz

Zu den Blumenkohl Wings passt dieser Dip

  • Ein Becher Joghurt
  • eine halbe Gurke
  • Eine halbe Knoblauchzehe (je nach Größe)

Schritt 1

Als aller erstes zerkleinerst du den frischen Blumenkohl in kleine mundgerechte Stücke. Gib nun alles in ein Küchensieb und spüle den Blumenkohl einmal kurz unter fließendes Wasser ab.

Schritt 2

Trockne den Blumenkohl nun mit etwas Küchenpapier ab und leg ihn zur Seite

Schritt 3

Als nächstes machen wir die Panade. Nimm dir eine Schüssel und siebe das Kichererbsenmehl durch ein Küchensieb. Damit klumpt das nicht so sehr. Gebe nun ein wenig von der Mandelmilch hinzu. Achte dabei auf die Konsistenz. Sie sollte recht dickflüssig sein. Gebe nun eine gute Prise Salz hinzu. 

Schritt 4

Tunke nun den rohen Blumenkohl in die Panade, so dass sich diese vollständig um die Blumenkohl-Stückchen verteilt.

Schritt 5

Lege ein Backblech mit Backpapier aus und verteile den Blumenkohl gleichmäßig auf dem Backblech. Schiebe nun alles in den Ofen und backe die Blumenkohl Wings gut 25-30 Minuten bei 180 Grad.

Für den Dip

Schritt 1

Gib den Joghurt in eine Schüssel und füge auch hier eine gute Prise Salz hinzu

Schritt 2
Schneide die Gurke in kleine Würfel und hake oder presse den Knoblauch mit in den Joghurt. Vermenge alles und dann bist du hier auch schon fertig. Optional kannst du noch etwas Schnittlauch zum abrunden nehmen.

 

Probier diese Blumenkohl-Wings gerne einmal aus und sag uns wie sie dir geschmeckt haben. Man kann hier sicherlich eine ganze Menge variieren vor allen Dingen beim Dip. Eine feurige Salsa-Soße geht hier bestimmt auch sehr gut.

Wie gefällt dir dieses Rezept?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Wie gefällt dir dieses Rezept?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar